Der Verein


Die Idee der Eröffnung La Maison Camille Selma kam nach der Krankheit meiner Tochter mit all ihren Jahren von Hindernissen … Lesenswertes (ihre Geschichte), wo finde ich jeweils die notwendigen Informationen und diese anschließend umzusetzen und zu experimentieren ... Dies hat mir einige Zeit, mehrere Monate oder sogar Jahre, gekostet
Und auch die Tatsache, dass es heute keine strukturierte Institution gibt, wo die Eltern und Kinder an einem Ort außerhalb des Krankenhauses unterbringen können. Ich habe vieles verpasst. Natürlich gibt es Instituten, wo sie den Kindern ohne Eltern Aufenthaltsmöglichkeit bieten, dies gefiel mir aber nicht.

Da wollte ich mit meiner Tochter nicht hin. Ich war auf der Suche nach einem Ort, wo sie uns beide akzeptieren, uns mit beiden Händen und Kopf helfen können, ohne dass es uns etwas kostet.

Also entschied ich mich eine Institution zu gründen, wo ich alle meine Erfahrungen bringen wollte, um Eltern zu unterstützen und ihnen helfen, Zeit zu sparen und auch einen Platz für die Familie anzubieten, wo wir ihnen unter die Arme greifen können…